Wiewel und Bölükbas holen Gold in Reken
U14 der Judo Giants ist erfolgreich

 

Bei dem Euregio-Bezirksturnier der U14 in Reken konnten die Topkämpfer der JGI einmal mehr ihre Klasse beweisen. So holten die Athleten, die vor wenigen Wochen den Talentsichtungswettbewerb für den Bezirkskader erfolgreich absolvierten, auch bei diesem Turnier die Medaillen. Am erfolgreichsten konnte Sven Wiewel in der Klasse -46 Kg abschneiden. Er gewann nach zwei schnellen Vorrundensiegen im Finale gegen seinen Vereinskameraden Victor Plagemann, der ebenfalls zweimal in den Vorkämpfen gewann. Die meisten Siege erkämpfte sich Lukas Thiele (-37 Kg) an diesem Tag. Er Konnte insgesamt fünfmal als Sieger von der Matte gehen, was ihm in dieser starken Klasse den dritten Platz brachte. Einen Dritten Platz erkämpfte sich auch Marcel Ahaus (-40 Kg) mit zwei Siegen. Ebenfalls Bronze gewann Magnus Janson (-55 Kg). Er gewann zweimal und besiegte seinen Trainingspartner Jonas Donnermeyer, der Fünfter wurde, im kleinen Finale. In der Klasse –50 Kg konnten Robin Berg und Soner Bölükbas je eine Kampf gewinnen. Erfolgreicher war seine Schwester Necibe Bölükbas (-63 Kg), die mit einem Sieg die Goldmedaille gewann. Drei Siege in der Trostrunde reichten Shirin Kappelhoff (-40 Kg) leider nicht für eine Medaille, da sie wie in der Hauptrunde gegen Brinkhaus, Neubeckum den Kampf um Platz Drei verlor.

Die fünf siegreichen Jungen der Judo Giants
Die weiblichen Teilnehmer

Hier finden Sie uns:

Judo Giants Ibbenbüren 1969 e.V.
Schulstraße 25
49479 Ibbenbüren

Kontakt:

Benutzen Sie das Kontaktformular oder rufen Sie einfach an 0172 5265895.

 

Postanschrift: Judo Giants Ibbenbüren 1969 e.V.

                    Up de Gadde 110

                    49479 Ibbenbüren