Drei Bezirksmeistertitel für die Giants
Supererfolg für die JGI

 

Die Erfolgsserie der Kreismeisterschaften konnte von den Judokas der Ibbenbürener Giants bei den Bezirksmeisterschaften U14 fortgesetzt werden. Mit dem Gewinn von drei Titeln und drei Bronzeplätzen war die JGI einer der erfolgreichsten Vereine im Bezirk Münster. Nach einer Niederlage im Auftaktkampf konnte Inga Beccard (–33 kg) in ihrem zweiten Vergleich die Kämpferin Hellinger aus Ladbergen schlagen und belegte den hervorragenden dritten Platz. Marie-Theres Meyer (-36 kg) war ebenfalls nahe an der Qualifikation zur Westdeutschen, bis eine Fehlentscheidung der Kampfrichter sie auf den fünften Platz verwies. Jana Wesselmann (-40 kg) konnte einen Kampf gewinnen und belegte Platz Fünf. Siebte in der stärksten Klasse (-44 kg) wurde Shirin Kappelhoff mit zwei Siegen. Noelia Dörhoff (-52 kg) konnte einen Kampf und den siebten Platz gewinnen. Souveräne Bezirksmeisterin wurde Necibe Böäükbas (+63 kg) mit zwei deutlichen Siegen.  Einen Sieg konnten Ilja Girnus (-37 kg), René Krühler (-40 kg), Lukas Thiele (-40 kg) und Marcel Ahaus (-43 kg) mit nach Haus nehmen, während Michael Verlemann (-43 kg), Jonas Donnermeyer (+60 kg) und Julian Artmeier (+60 kg) keinen Kampf für sich entscheiden konnten. Sven Wiewel (-46 kg)  startete mit einem Sieg in der ersten Runde und wurde dann nach einer Niederlage in die Trostrunde geschickt. Hier musste Sven den anstrengenden Weg gehen und konnte sich mit drei weiteren Siegen den verdienten dritten Platz erkämpfen. Eine starke Leistung bot Victor Plagemann (-50 kg) in seiner Gewichtsklasse. Mit drei ungefährdeten Siege konnte sich Victor, als einer der jüngsten Kämpfer in dieser Gruppe, den Bezirksmeistertitel holen. Auf dem Weg zum Titel war auch Patrick Hollenberg (-55 kg), der mit einem Ipponsieg beginnen konnte, im Halbfinale jedoch eine unglückliche Niederlage einstecken musste. Den Qualifikationskampf um Bronze ließ Patrick sich nehmen und besiegte seinen Gegner mit einer Hebeltechnik. Bezirkskaderathlet Magnus Janson gehörte in seiner Klasse (-60 kg) sicherlich zu den Favoriten und wurde seiner Rolle auch vollgerecht. Mit einer Serie von vier Siegen konnte er sich den Bezirksmeistertitel deutlich erkämpfen. Am kommenden Wochenende werden die qualifizierten Judokas zeigen müssen, ob sie in der Nordrhein-Westfälischen Spitze mithalten können.

von links: Sven Wiewel, Victor Plagemann, Patrick Hollenberg und Magnus Janson
Necibe Bölükbas konnte sich mit zwei Siegen den Bezirksmeistertitel +63kg erkämpfen

Hier finden Sie uns:

Judo Giants Ibbenbüren 1969 e.V.
Schulstraße 25
49479 Ibbenbüren

Kontakt:

Benutzen Sie das Kontaktformular oder rufen Sie einfach an 0172 5265895.

 

Postanschrift: Judo Giants Ibbenbüren 1969 e.V.

                    Up de Gadde 110

                    49479 Ibbenbüren