Sechs Kämpfer der Giants qualifiziert zur Westdeutschen Meisterschaft

 

Mit einen tollen Ergebnis konnten die Wettkampfsportler der Giants bei den Bezirksmeisterschaften in Bottrop auftrumpfen. Zwei Goldmedaillen, drei Silber- und eine Bronze Medaille war die Ausbeute der Giants.

 

Das überragende Ergebnis aus Sicht der Giants war dabei die Goldmedaille für Jana Buschermöhle in der Klasse bis 78 kg. In ihrer neuen Gewichtsklasse fühlt sie sich pudelwohl und konnte als jüngste Starterin sich gegen ihre starke Konkurrenz durchsetzen.

 

Überraschend verlor dagegen Friederike Lagemann ihren Auftaktkampf gegen eine sehr gewichtige Gegnerin in der Klasse +78 kg. Danach machte Freddy ihre Sache aber besser und konnte die folgenden Kämpfe gewinnen und gewann die Silbermedaille.

 

Bei den Männern konnte Christopher Grove seinen ersten Titel in seiner neuen Gewichtsklasse – 100 kg gewinnen. Mit sehr guter taktischer Kampfesweise konnte er seine beiden starken Gegner besiegen.

 

Einen regelrechten Mammutkampf musste Pascal Stalljohann gleich zum Auftakt überstehen. Nach doppelter Wettkampfzeit erklärten ihn die Kampfrichter zum Sieger. Sein Halbfinalkampf war dann eine vergleichbar einfache Angelegenheit für Pascal. Jedoch im Finale gegen seinen jungen Vereinskollegen war das Akku dann komplett leer und er musste sich mit Platz Zwei zufrieden geben.

 

Eine gute Vorrunde zeigte Aleksej Friesen bis 81 Kg. Trotz Trainingsrückstand, bedingt durch sein Studium, konnte er überzeugen und in das Finale einziehen. Hier verlor er sehr zweifelhaft gegen den starken Potthoff aus Münster mit kleiner Wertung.

 

Eine gute Bezirksmeisterschaft zeigte auch Oliver Berkemeier bis 66 kg. Lediglich im Halbfinale war er seinen Gegner unterlegen, ansonsten konnte er alle Gegner mit schönen Techniken  besiegen und die Bronzemedaille in Empfang nehmen.

 

Besonders erwähnenswert ist außerdem die Leistung von Ewald Hell bis 73 kg. Ewald als jüngster und unerfahrenster Giant sollte vorrangig wegen der Wettkampfpraxis teilnehmen. Jedoch Ewald zeigte nicht nur seine gute Trainingsleistung sondern er konnte sogar zwei Kämpfe mit schönen Techniken gewinnen. Unter anderem gelang es ihm einen Schwarzgurtträger zu besiegen.

Die platzierten Giants (es fehlt Aleksej Friesen)

Hier finden Sie uns:

Judo Giants Ibbenbüren 1969 e.V.
Schulstraße 25
49479 Ibbenbüren

Kontakt:

Benutzen Sie das Kontaktformular oder rufen Sie einfach an 0172 5265895.

 

Postanschrift: Judo Giants Ibbenbüren 1969 e.V.

                    Up de Gadde 110

                    49479 Ibbenbüren